Verfolger

Freitag, 27. September 2013

Ringbuch zur Hochzeit

Vor kurzem kam ein Brautpaar zu mir und hat mich gefragt, ob ich ihnen ein Ringbuch machen könnte. Bisher kannte ich eigentlich nur Ringkissen. Aber man lernt ja nicht aus und wir lassen ja auch nichts unversucht. Also habe ich mir ein altes Buch genommen, die Seiten alle einzeln (!) zusammen geklebt (Sprühkleber funktionierte nicht!!!) und das Einband mit rosa farbigem Papier beklebt. Die Farbe waren so gewünscht. Die Buchseiten habe ich dann mit rosa Stempelfarbe bearbeitet und Glitzer drauf geklebt. Die obere Lage ist Pergamentpapier, das ich noch in der passenden Farbe mit den Namen, dem Datum und dem Trauspruch bedruckt habe. Das Blumenbouquet besteht aus einzelnen kleinen weiß-rosa Röschen. Drunter habe ich ein Tüllband und verschiedene Schleifenbänder befestigt. Außerdem noch eine Efeuranke...fertig!

Der Tag der Trauung kam. Ich bin dann auch zur Kirche, um mir das anzusehen...und ich sag euch...es war ganz toll. Als das Paar das Ringbuch gereicht bekam um sich die Ringe anzustecken, bekam ich tatsächlich etwas Pipi in die Augen. Ich hatte zur Hochzeit einen schönen Teil beigetragen! :-) :-) :-)
In den nächsten Tagen stelle ich euch den zweiten Teil vor, den ich auch dazu beigetragen habe!
Liebe Grüße Ute!


Kommentare:

  1. Ich kann nur eins sagen...WUNDERSCHÖN. Tolle Idee
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Moin Ute,
    da hast du dir aber ganz schön Arbeit gemacht. Aber es macht ja auch Spaß, besonders, wenn man dann sieht, dass es zu so einem schönen Ereignis beiträgt. Das Ringbuch ist ein Traum.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dich selbst übertroffen
    sehr schön geworden.
    Lieben Gruß
    heike

    AntwortenLöschen
  4. Einfach WOW!
    :-)
    Christiana / Phantasiana

    AntwortenLöschen