Verfolger

Dienstag, 5. März 2013

Paperballs Osterhase

Seit einiger Zeit habe ich in der Grundschule unseres Sohnes eine Bastel-AG. Ich habe mir gedacht, dass ich einmal zeige, was wir diesmal gemacht haben.
Wir haben 4 Streifen Bastelpappe 30x2,5cm geschnitten. Jeweils aussen und einmal in der Mitte ein kleines Loch gestanzt. Wir haben dann einen Draht durch das mittlere Loch gesteckt. Da unser Budget begrenzt ist, haben wir anstatt Perlen einfach einen bunten Strohhalm (8cm) als Abstandshalter benutzt. Dann haben wir die Enden oben auf den Draht gesteckt. Den Draht dann umgebogen , damit nichts wieder auf geht. Den Kopf, die Ohren und Füße haben wir dann ausgeschnitten und angeklebt. Am Draht haben wir dann ein Band zum Aufhängen befestigt. Fertig!
Süß, oder???
Leider habe ich gerade festgestellt, dass ich bei meinem Modell die Barthaare vergessen habe. Jetzt hängt es in der Schule. Also muss ich mit diesem Foto ohne Barthaare vorlieb nehmen. =)
Liebe Grüße Ute!

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Idee. Auch ohne Barthaare sieht der Hase sehr gut aus. Die Kinder haben sich bestimmt riesig gefreut oder?

    LG Heike

    AntwortenLöschen