Verfolger

Mittwoch, 27. Februar 2013

Ein Auto zum 18. Geburtstag?


Nein! Natürlich nicht!
Unser Neffe ist gerade 18 Jahre alt geworden. Wo er das Auto herkriegt, muss er selber sehen. Wir haben uns gedacht, dass wir ihm ein wenig Geld schenken, damit er sich einen Fahrradträger für sein Auto kaufen kann. Er fährt für sein Leben gern mit dem Mountainbike durch die Gegend und möchte das dann natürlich auch gerne mit dem Auto transportieren können.
Wie ihr seht, habe ich ein Auto gebastelt. Die Anleitung ist von pecreativ-werkstatt.blogspot.de . Auf dem Kofferraum habe ich dann einen Fahrradträger und ein Fahrrad befestigt. Zum Schluß (nicht abgebildet) habe ich noch einen Geldschein wie ein Hemd gefaltet, den Kopf unseres Neffen aus einem Foto geschnitten und auf dem Geldhemd befestigt. Das Ganze habe ich dann auf den Fahrersitz gesetzt.
Unserem Neffen gefiel das Geschenk. Das Nummernschild sei aber leider schon besetzt, fügte er hinzu.
Man kann nicht alles haben....  ;-)
Liebe Grüße Ute!

Sonntag, 24. Februar 2013

Twist Easel Card zur Konfirmation für Mädchen

Hier habe ich eine Twist Easel Card für Mädchen gemacht. Unten habe ich die Rollblumen verwendet. Vor dem Zusammenkleben habe ich die Ränder der Blumen mit einer pinken Stempelfarbe gewischt.
Ich finde, dass das einen tollen Effekt hat. 
Liebe Grüße Ute!

Mittwoch, 13. Februar 2013

Twist Easel Card zur Konfirmation


Dieses ist eine Twist Easel zur Konfirmation. Ich habe türkisfarbenes Papier mit Konfirmationssymbolen verwendet. Dazu hellblauen Cardstock passend zu den Motiven. Oben habe ich meine neue Bibelstanze verwendet. Die ist echt schön. (Passt auch sehr gut auf Trauerkarten.) Unten habe ich ein großes Kreuz und einen schönen Schnörkel verwendet. Ich liebe Schnörkel und Kringel! Auf dem kleinen, versteckten, weißen Kärtchen ist Platz um einen Gruß aufzuschreiben. Hinten auf der Karte klebt ein kleiner Geldumschlag.
Und wie fast immer: ein schöner Spruch darf nicht fehlen!
Ich hoffe, dass sie euch gefällt!
Liebe Grüße Ute

Dienstag, 5. Februar 2013

Osterpärchen

Ostern kann kommen. Hier stelle ich euch meine ersten kleinen Osterhäschen vor. Für den Körper habe ich die Pillowboxstanze benutzt. Der braune Hase ist aus einfachem Papier, das ich noch geprägt habe. Bei dem weißen Hasen war das Paier schon vorher geprägt. Die Ohren habe ich mit einer ovalen Stanze ausgetanzt. Beim braunen Hasen habe ich die Ohren und Füße weiß gewischt und die Füße mit einem schwarzen Stift gezeichnet. Beim weißen Hasen habe ich die Ohren und Füße rosa gewischt. Für die Pünktchen habe ich einfach mit einem Papierlocher braunes Papier gelocht. Die Barthaare sind aus Papierkordel mit Draht. Unser Sohn fand Osterhasenmann und Osterhasenfrau süß.
Ich hoffe, ihr seid der gleichen Meinung.
Liebe Grüße Ute!

Freitag, 1. Februar 2013

Einkaufsblock


Gestern war ich mit meiner Freundin bei einer gemeinsamen Freundin zum Geburtstag eingeladen. Die hat mal verlauten lassen, dass sie ein bestimmtes Kochbuch haben möchte. Das haben wir auch besorgt. Dazu haben wir noch eine Tüte Salatkräuter und ein Glas Dip mit eingepackt. Dann viel mir ein, dass ein Einkaufsblock noch ganz gut dazu passen würde.
Gedacht, getan! ;-)
Das Papier hat Küchenmotive und passt perfekt zum Thema. Die Schnalle verschließt mit einem Magneten. Die Vorlage habe ich von einer Stampin Up Beraterin.
Liebe Grüße Ute